Designschutz, wozu?

"Wozu soll ich einen Designschutz anstreben, ich habe doch schon ein Patent?" -  

Diese Frage wird mir als Patentanwalt von meinen Mandanten bei meinen Beratungsgesprächen öfters gestellt. Die Antwort hierauf ist einfach, denn das Patent schützt die technischen Aspekte einer Erfindung, die sogenannte technische Lehre. Am Beispiel einer Leuchte erklärt, das "wie kommt das Licht des Leuchtmittels zu der entfernt angeordneten Fläche, an der es abgestrahlt wird".

Das Patent ist aber von seiner rechtlichen Natur her nicht dafür vorgesehen, das optische Erscheinungsbild der Leuchte, das dem Betrachter so gefällt, dass er die Leuchte gleich kaufen möchte, zu schützen.

Das optische Erscheinungsbild der Leuchte kann nur mit einer sogenannten Designanmeldung - früher war hierfür der schwerfälligere Begriff Geschmacksmusteranmeldung geläufiger - geschützt werden.

Denn das Design - das Geschmacksmuster - ist von seiner rechtlichen Natur dafür vorgesehen, das optische Erscheinungsbild des Gegenstands - in diesem Beispiel der Leuchte - zu schützen. Der Designschutz erstreckt sich also nicht auf die technischen Aspekte der Leuchte, sondern auf das äußere optische Erscheinungsbild.

In den etwas sperrigen Worten des Gesetzes ausgedrückt ist ein Design die zweidimensionale oder dreidimensionale Erscheinungsform eines ganzen Erzeugnisses oder eines Teils davon, die sich insbesondere aus den Merkmalen der Linien, Konturen, Farben, der Gestalt, Oberflächenstruktur oder der Werkstoffe des Erzeugnisses selbst oder seiner Verzierung ergibt.

Kontakt

kontakt-patenanwalt-soellner

Kanzlei München I

Nigerstraße 4, D-81675 München

phone +49 89 904 800 81

fax +49 89 904 800 83

mail E-MAIL

 

Kanzlei München II

Schellingstraße 109, 80798 München

phone +49 089 21539030

mail E-MAIL

Öffnungszeiten:

MO - FR von 9:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung.

 
Zweigstelle Schweiz

Im Grod 1, CH-6315 Oberägeri

mailE-MAIL

Stimmen unserer Mandantinnen und Mandanten

patlector logo web

"Herr Patentanwalt Udo Söllner von der Kanzlei PATLECTOR hat mich bei der Anmeldung meiner neuen EU-Marke „MAZERO“ professionell und kostengünstig vertreten."

- Marion Zeller

Patentanwalt Udo Söllner mit seinem Münchner Kanzlei Team war mir über Jahre hinweg mit seiner großen Erfahrung sehr hilfreich bei diversen Patent- und Designanmeldungen. Der Weg über Patentanwalt Söllner zum Patent ist sehr zu empfehlen!"

- Thomas Dibke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok